Im Notfall sind wir Tag und Nacht erreichbar!

Notfallnummern

Störungen im STROM-Netz :

  0 28 31 - 9200

Störungen im GAS- und WASSER-Netz:

  0 28 31 - 9333 30

Feuerwehr:

  112

Bitte zögern Sie - gerade bei Gasgeruch - nicht die Feuerwehr zu alarmieren.
Öffnen Sie bei Gasgeruch die Fenster und verlassen umgehend die Wohnung. 


Verhaltensweisen bei Gasgeruch

Erdgas ist ungiftig, verdrängt jedoch den Sauerstoff und ist in bestimmten Konzentrationen mit Luft zündfähig. Erdgas ist geruchslos. Zur Wahrnehmung wird es mit Geruchsstoff versehen. Dieser Geruchsstoff bewirkt einen unangenehmen stechenden Geruch und ist vergleichbar mit faulenden Eiern.

Flammen und Funken vermeiden !

  • kein Streichholz oder Feuerzeug anzünden, nicht rauchen!
  • keine elektrischen Schalter, Klingeln oder Stecker betätigen!
  • Flammen löschen!
  • Telefon nicht auflegen!

Schutz suchen !

  • Bereiche mit Gasgeruch meiden, Dritte am betreten hindern!
  • bei Gefahr sich sofort vom Gebäude entfernen, Nachbarn warnen (NICHT KLINGELN)!
  • Flammen löschen!

Wenn gefahrlos möglich:

Lüften oder Abschotten

  • Gas tritt im Gebäude aus: Fenster und Türen öffnen, lüften
  • Gas tritt im Freien aus: Fenster und Türen schließen

Gashähne schließen

  • Absperrhahn am Gaszähler oder/und
  • Hauptabsperrhahn (Feuerhahn) schließen