Informationen zur Entwicklung von Steuern, Abgaben und Umlagen

Jahr    2014 2015 2016 2017
2018
Stromsteuer Cent/kWh 2,050 2,050 2,050   2,050   2,050
EEG-Umlage Cent/kWh 6,240 6,170 6,354 6,880 6,792
KWK-Umlage bis 100.000 kWh Cent/kWh 0,178 0,254 0,445 0,438 0,345
§ 19 StromNEV-Umlage Cent/kWh 0,092 0,237 0,378 0,388 0,370
Offshore-Haftungsumlage Cent/kWh 0,250  -0,051 0,040 -0,028 0,037
Umlage Abschaltbare Lasten Cent/kWh 0,009 0,006 - 0,006 0,011
Konzessionsabgabe Tarif Cent/kWh 1,590 1,590 1,590 1,590 1,590

Summe Steuern, Abgabe, Umlagen 

Cent/kWh 10,409 10,256 10,857 11,324 11,195
Erläuterungen zu den Steuern, Umlagen, Netznutzungsentgelten und der Konzessionsabgabe:
EEG-Umlage Die EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz)- Umlage fördert die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien. Die daraus entstehenden Mehrbelastungen werden bundesweit auf die Letztverbraucher umgelegt.
Konzessionsabgabe Entgelt an die Kommune für die Mitbenutzung von öffentlichen Verkehrswegen durch Versorgungsleitungen.
KWK-Umlage Fördert die ressourcenschonende gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme. Die aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) entstehenden Belastungen werden bundesweit auf die Letztverbraucher umgelegt.
Netzentgelte Entgelte für den Transport und die Verteilung der Energie sowie die damit verbundenen Dienstleistungen; bestimmte staatliche Abgaben werden mit den Netzentgelten erhoben.

Offshorehaftungsumlage

Sichert Risiken der Anbindung von Offshore-Windparks an das Stromnetz ab; Die daraus entstehenden Belastungen werden bundesweit auf die Letztverbraucher umgelegt.
Stromsteuer / Energiesteuer Eine durch das Stomsteuergesetz / Energiesteuergesetz geregelte Steuer auf den Energieverbrauch.
Umlage Abschaltbare Lasten Dient auf der Grundlage des § 13 Abs. 4a und 4b EnWG der Versorgungssicherheit durch die Förderung abschaltbarer Verbrauchseinrichtungen.
§ 19 StromNEV-Umlage Finanziert die Entlastung bzw. Befreiung stromintensiever Unternehmen von Netzentgelten. Die aus der Strom-Netzentgeltverordnung (StromNEV) entstehenden Belastungen werden bundesweit auf die Letztverbraucher umgelegt.

Weitere Informationen zu den Steuern und Abgaben finden Sie auf der Internetseite der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter dem folgenden Link:
www.netztransparenz.de